Körperhaltung oder -bewegung

Statische Körperhaltungen sind bei fast jeder Tätigkeit einzunehmen. Diese Grundhaltungen sollten soweit wie möglich in einem für den Menschen angenehmen Bereich liegen. Idealerweise kann die Arbeitsperson seine Grundhaltung (z.B. Sitzen oder Stehen) frei wählen. Dafür sind die Maschinenkonstruktionen entsprechend auszulegen, beispielsweise durch genügend Beinfreiraum für eine Tätigkeit im Sitzen. Auch Körperbewegungen sollten in extremen Maßen (z.B. Bücken auf den Boden) vermieden werden, vor Allem bei hohen Häufigkeiten. Informationen hierzu sind in der DIN EN 1005-4 sowie in der DIN EN 1005-5 enthalten.


Steh-Arbeitsplatz mit höhenverstellbarer Fußstütze

Einstellbarer Arbeitsplatz an Trumpf Biegemaschine Serie Trubend 7000 © Michael Hüter

Steh-Arbeitsplatz mit höhenverstellbarer Fußstütze Die Biegemaschinen der Serie Trubend 7000 von Trumpf sind so konstruiert, dass am Arbeitsplatz... mehr

Einstellbares Bedien- und Anzeigeelement

Einstellbarer Arbeitsplatz an Trumpf Biegemaschine Serie Trubend 7000 © Michael Hüter

Einstellbares Bedien- und Anzeigeelement Das Bedienpanel bei der Trumpf Trubend Serie 7000 besteht aus einem Touchdisplay, das Anzeige- und... mehr

Klappbare Trittstufe

Crown GPC 3040 Kommissionierer © Michael Hüter

Klappbare Trittstufe Die klappbare Trittstufe am seitlichen Einstieg des Kommissionierers kann als Unterstützung beim... mehr

Plattformhub

Crown GPC 3040 Kommissionierer © Michael Hüter

Plattformhub Der Plattformhub des Kommissionierers hebt den Mitarbeiter im Fahrerstand auf eine Höhe von 950 mm... mehr

Offenes Palettenwechselsystem

Handtmann HBZ CompactCell mit Palettenwechselsystem © Michael Hüter

Offenes Palettenwechselsystem Das Palettenwechselsystem für die Vertikalfräsmaschinen von Handtmann sieht vor, dass die... mehr

Klappbare Ladeböden

LKE Kit-Wagen © Michael Hüter

Klappbare Ladeböden Der KIT-Wagen 800 E3 von LKE besitzt auf der oberen Ebene zwei Regalböden, die im unbeladenen... mehr

Teleskopladeböden

LKE Kit-Wagen © Michael Hüter

Teleskopladeböden Die KIT-Wägen der Reihe 800 E4.MAV von LKE sind mit ausziehbaren Ladeböden bestückt. Diese... mehr

Drehbarer Fahrerarbeitsplatz

Linde Drehkabine © Michael Hüter

Drehbarer Fahrerarbeitsplatz Der drehbare Fahrerarbeitsplatz von Linde kann in größeren Staplermodellen eingebaut werden. Der... mehr

Variabler Fahrer- und Bedienerplatz

Sitz Crown TSP 7000 Hochregalstapler © Michael Hüter

Variabler Fahrer- und Bedienerplatz Der Fahrerarbeitsplatz der Hochregalkommissionierer von Crown ist individuell an die Bedürfnisse des... mehr

Handbediengerät für Werkzeugmaschinen

Siemens Sinumerik Maschinensteuerung © Michael Hüter

Handbediengerät für Werkzeugmaschinen Die Fernbedienung für die Maschinensteuerung ist ein kabelgebundenes, verkleinertes Bedienmodul, das... mehr

Automatischer Materialwechsel für Rohteile

Bedienung Datron Dentalfräsmaschine © Michael Hüter

Automatischer Materialwechsel für Rohteile Das Rohmaterial für die Bauteile der Datron D5 Dentalfäsmaschinen besteht aus sogenannten Blanks.... mehr

Vertikales offenes Bearbeitungskonzept

Vertikales offenes Betriebskonzept von Kiesling © Michael Hüter

Vertikales offenes Bearbeitungskonzept Die Vertikale Bauweise gewährleistet eine offene Zugänglichkeit zur Werkstückhalterung von vorn und... mehr

Einstellbarkeit von Bedienpanels

Fräsmaschinensteuerung DMG Ergoline © Michael Hüter

Einstellbarkeit von Bedienpanels Bei der DMG Ergoline Control kann das Display sowie das untere Tastenfeld im Neigungswinkel variiert... mehr

Türöffnung über Eck

Prinzip Spinner MVC ClassicLine Bearbeitungszentrum © Michael Hüter

Türöffnung über Eck Bei der Linie Spinner MVC sind die Schutztüren nicht an der Maschinenfront, sondern über Eck... mehr

Kippbare Fahrerkabine

Schubmaststapler mit kippbarer Kabine © Michael Hüter

Kippbare Fahrerkabine Zur Reduktion des notwendigen Neigungswinkels des Kopfes kann eine kippbare Fahrerkabine helfen.... mehr

Impressum - Datenschutz - Sitemap
© 2017 - Kommission Arbeitsschutz und Normung (KAN)