Crown WT3000 Gabelhubwagen


Hersteller

Modell

WT3000 Mitfahr-Gabelhubwagen

Veröffentlichung

10. October 2014

Webseite

http://www.crown.com/de/gabels...

  • Vibrationsdämpfung Gabelhubwagen Crown WT 3000 © Michael Hüter
  • Gabelhubwagen Crown WT 3000 © Michael Hüter
  • Bild von Crown WT 3000 © Crown Gabelstapler GmbH & Co. KG
  • Bild von Crown WT 3000 © Crown Gabelstapler GmbH & Co. KG
  • Detailansicht von Crown WT 3000 © Crown Gabelstapler GmbH & Co. KG
  • Nutzung eines Crown WT 3000 © Crown Gabelstapler GmbH & Co. KG
  • Nutzung eines Crown WT 3000 © Crown Gabelstapler GmbH & Co. KG
  • Vibrationsdämpfung Gabelhubwagen Crown WT 3000
  • Gabelhubwagen Crown WT 3000
  • Bild von Crown WT 3000
  • Bild von Crown WT 3000
  • Detailansicht von Crown WT 3000
  • Nutzung eines Crown WT 3000
  • Nutzung eines Crown WT 3000

Beschreibung

Die Mitfahr-Gabelhubwagen der Serie WT 3000 von Crown sind für den Transport von Waren im innerbetrieblichen Bereich, insbesondere an Laderampen und in Lagerstätten, konzipiert. Da gerade in diesen Bereichen oft Unebenheiten im Boden auftreten, die zu unangenehmen Stößen und Schwingungen auf den Fahrer führen können, wurde bei der Entwicklung besonders auf eine hohe Standsicherheit sowie eine gute Dämpfung für den Fahrer geachtet.

Weitere Infos

Relevante Normen für Kommissionierer und Mitfahr-Hubwagen können bei ErgoNoRA unter folgenden Suchbegriffen gefunden werden:

  • kraftbetriebenes Flurförderzeug
  • Hubwagen

Der Fachbericht DIN ISO/TR 22100-3 zeigt, wie ergonomische Grundsätze bei der Risikominderung nach ISO 12100 berücksichtigt und für Maschinen relevante Ergonomie-Normen angewendet werden können. Er hilft Konstrukteuren, während der Entwicklung von Maschinen Entscheidungen hinsichtlich ergonomischer Aspekte zu treffen, und kann auch angewandt werden, falls keine relevanten Typ C-Normen verfügbar sind.


Gedämpfte Fahrerstandplattform

Problemstellung

Zur Steigerung der Geschwindigkeit und des Komforts werden elektrische Hubwägen manchmal mit Fahrerstand-Plattformen ausgestattet, gerade im Be- und Entladebereich. Dadurch werden Vorgänge schneller erledigt, ohne auf die Flexibilität eines Hubwagens zu verzichten. Der Fahrer ist jedoch nun stärkeren Belastungen durch Stöße und Vibrationen ausgesetzt, insbesondere wenn häufig Bodenschweller oder Laderampen zu überfahren sind.

Belastungskategorie

Vibrationen

Lösung

Die Fahrerstandplattform Flexride(TM) der Firma Crown besitzt zusätzlich zur normalen Fahrzeugfederung noch eine entkoppelte Aufhängung, die über ein Feder-Dämpfer-System mit der Karosse verbunden ist. Dadurch werden mehr Stöße auf den Fahrer abgefangen. Durch die Einstelbarkeit der Federstärke an das jeweilige Fahrergewicht wird eine optimale Dämpfung erzielt.

Funktionsprinzip

  • separat schwingungsgedämpfter Fahrerarbeitsplatz zur Reduktion von Stößen und Vibrationen
  • Individuelle Einstellbarkeit an die Person zur Optimierung der Wirksamkeit von Funktionen

Normen

  • Es sind keine relevanten Normen verfügbar.:

Kommission Arbeitsschutz und Normung (KAN)
Geschäftsstelle
Alte Heerstraße 111
53757 Sankt Augustin

Tel.: 0 2241 231-3461
Fax: 0 2241 231-3464
E-Mail: info@kan.de
Web: www.kan.de

Impressum - Datenschutz - Sitemap
© 2019 - Kommission Arbeitsschutz und Normung (KAN)